Halt einer von damals

Dienstag, 2. April 2019 14:46

… Sie lehnte sich an seine Schulter, fühlte seinen Hals an ihrer Wange, seine Ohren rochen nach Kartoffelschalen. Süßlich. Sie schob ihre Hand unter sein T-Shirt. Wie warm sein Bauch war. Weich war er auch. Warum nicht die alte Jugendliebe wiederlieben? Sie würden dort weitermachen, wo sie damals aufgehört hatten. Auf der Toilette. Küssen. Sie würde in sein Haus ziehen. Er würde ihr einen Antrag machen, der Fußballverein würde Spalier stehen vor der Kirche. Sie würden Kinder bekommen, er würde für sie sorgen. Müllmann hin oder her. Er war einer von den Guten. Immer schon. Als sie damals Schluss gemacht hatte, brachte er ihr eine Rose. Und das Dorf nahm alle bei sich auf, hatte doch der Bürgermeister vorhin gesagt. Auch jene, die nie wieder zurückwollten. In dieses gottverdammte Kaff…

Aus «Sophie hat die Gruppe verlassen», Storys