schreiber-schneider.ch

schreiber-schneider.ch

SvS Buchen

AUFTRITTE

DIE «LIVE»-KOLUMNE

April 2018:

Hünigen, Schloss, 27. April, Infos


Mai 2018:

Stockhorn BE, 5. Mai, Infos

Solothurn, 40. Literaturtage, 11.-13. Mai,

"Sophie hat die Gruppe verlassen" Infos folgen

Winterthur, 24. Mai, Casinotheater,

Dinnerlesung,  Infos (ausverkauft)

Stüsslingen SO, 25. Mai, Infos


Juni 2018:

Erlinsbach, 15. Juni, Infos

Uznach, 18. Juni, Infos

Alterswil, 29. Juni, Infos


September 2018:

Tiengen/D, 14. September, Infos folgen


Oktober 2018:

Erlinsbach, 18. Oktober, Infos

Winterthur, 25. Oktober, Casinotheater, Infos  

Knonau, 26. Oktober, Infos


November 2018:

Oberdorf, 2. November, Infos

Heiden, 9. November, Infos

Vechigen, 16. November, Infos

Wangen, 21. November, Infos

Altishofen, 23. November, Infos

Erlinsbach, 29. Novmeber, Infos





So finden sie sich immer wieder, ganz besonders aber in der Gegensätzlichkeit. Denn das Dilemma: Büro vs. Buntwäsche; ausgehen vs. daheim bleiben; Matjeshering vs. Brasato; die Gala im Bett lesen vs. Geschlechtsakt – diese Unvereinbarkeit löst sich immer in einer Art familiärer Heiterkeit auf.

Stefan Busz,

Der Landbote


Schreiber und Schneider sprachen aus dem Herzen des Publikums und hielten sich selbst und dem Publikum mit ihren Kolumnen auf eine so entspannende, humorvolle und selbstverständliche Art einen Spiegel vor, dass kaum jemandem etwas anderes übrig blieb, als beständig die Mundwinkel nach oben zu ziehen oder laut herauszulachen. Bea Will, Schaffhauser Nachrichten


Das Paar zeigt so viel Bühnenpräsenz und spontanen Humor, dass man ihm glatt auch eine Cabaretnummer zutrauen würde. So quasi als junge Variante des Duo Fischbachs...

Kathy Horisberger, Coopzeitung


Sybil Schreiber, die Selbstbewusste und ab und an mit gütiger Einsicht Gesegnete, Steven Schneider, der «fast» unschuldig analytisch operierende Kommunikator, der wie sie auch fünf gerade lassen kann, Selbstironie, nicht Ironie, Humor, ein Sprung über den eigenen Schatten und ein trotz Widrigkeiten nicht versiegender Wille des Zusammenhalts, sind die Erfolgsfaktoren für Kolumnen wie das wahre Leben.

Ursa Rauschenbach, Engadiner Post


Lesungen aus «Sophie hat die Gruppe verlassen»:

Glarus: Buchhandlung Baeschlin,

13. September 2018, 19.30 Uhr Infos

Bülach: "Zürich liest - Buchfestival", Altstadt Buchhandlung,

27. Oktober, 17 Uhr,  Infos